Herzlich willkommen auf dem neuen Online Portal von Rethinking Law.

Auf diesem Portal finden Sie Informationen rund um das neue Fachmagazin. Gemeinsam mit dem Legal Tech Center an der Europa-Universität Viadrina berichten wir Ihnen in Rethinking Law zweimonatlich über die digitalen Entwicklungen im Rechtsmarkt. Mit uns sind Sie immer einen Schritt voraus und lernen innovative Geschäftsmodelle und kluge Technologien für die Rechtsberatung kennen. Zudem erörtern wir zentrale Rechtsfragen, die im Zuge der Digitalisierung neu entstehen. Um den Wandel auf allen Ebenen vollumfassend zu erfassen, berichten wir Ihnen zudem, wie Sie Veränderungsprozesse in Ihrer Organisation wirksam umsetzen.

Nutzen Sie dieses Wissen, um frühzeitig neue Strategien zu entwickeln und langfristig wettbewerbsfähig zu bleiben.

Denken Sie die Zukunft der Rechtsberatung mit uns neu!

Bundesregierung stimmt GWB-Digitalisierungsgesetz zu

©sdecoret/fotolia.com

Die Bundesregierung hat eine Gesetzesreform gegen Wettbewerbsbeschränkungen und für ein fokussiertes, proaktives und digitales Wettbewerbsrecht 4.0 (GWB-Digitalisierungsgesetz) beschlossen. Ziel ist es, missbräuchlichem Verhalten von Unternehmen mit überragender, marktübergreifender Bedeutung für den Wettbewerb besser entgegenzuwirken. Weiterlesen[…]

Auswirkungen der Regulierung auf Legal Tech

©phonlamaiphoto/fotolia.com

Die Europäische Kommission führt derzeit eine Studie über die Auswirkungen der Regulierung auf die digitale Automatisierung von Rechtsdienstleistungen durch. Ziel der Studie ist es, den aktuellen Stand und die wichtigsten Einflussfaktoren auf den digitalen Automatisierungsprozess zu bewerten. Gerade im Hinblick auf Legal Tech sollte sich die Anwaltschaft an der Studie beteiligen. Weiterlesen[…]

Financialright GmbH: Überschreitung der Inkassodienstleistungsbefugnis

©olando/fotolia.com

Die Financialright GmbH hatte als Inkassodienstleisterin aus abgetretenem Recht Ansprüche von über 2.800 Fahrzeugkäufern gegenüber der Audi AG und der Volkswagen AG in Höhe von insgesamt über 77 Millionen Euro geltend gemacht. Es handelt sich um eines der umfangreichsten Verfahren im Rahmen der sog. Dieselklagewelle. Weiterlesen[…]

„Regulierung für Algorithmen“ – Tagung der Universität Bonn

©NicoElNino/fotolia.com

Algorithmenbasierte Entscheidungen wirken mehr und mehr auf das tägliche Leben ein. Ob wir einen Flug buchen, uns auf eine Stelle bewerben, einen Kredit beantragen oder auf einer Internetplattform den Lebenspartner suchen – oft ist nicht einmal ersichtlich, dass auf der anderen Seite eine Maschine den Preis setzt, die Bewerbervorauswahl trifft, die Bonität schätzt und den Partner sucht. Weiterlesen[…]

Nachholmöglichkeiten im elektronischen Rechtsverkehr

©Coloures-Pic/fotolia.com

Das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein hat sich mit dem elektronischen Rechtsverkehr und der ordnungsgemäßen Klageerhebung im Kündigungsschutzprozess beschäftigt. Es klärt die Anforderungen an eingereichte Dateien und Nachholmöglichkeiten bei Fehlern. Weiterlesen[…]

Schrems gegen Facebook: Privacy Shield-Vereinbarung ungültig

©your123/fotolia.com

Der EuGH hat das sogenannte Privacy Shield, das den Datenaustausch zwischen der EU und den USA regelt, für ungültig erklärt. Außerdem hat er entschieden, dass der Datenaustausch mit Nicht-EU-Ländern auf Basis der sogenannten Standardvertragsklauseln zwar rechtens ist, aber im Einzelfall geprüft werden muss. Weiterlesen[…]

Weitere Meldungen
Top